KURKUMA…

…die Kraft der gelben Wurzel – im Ayurveda gilt sie als Symbol der Sonne – denn die ätherischen Öle und der Farbstoff Curcumin im Kurkuma wirken energiespendend und reinigend sowie entzündungshemmend. Dabei schenkt sie der Haut reichhaltige Nährstoffe und schützt zur gleichen Zeit – Dank ihrer antioxidativen Wirkung - vor schädlichen Einflüssen. Ebenso wirkt sich Kurkuma durchblutungsfördernd aus, somit werden wir mit einem wunderbaren Teint nach einer solchen Maske verwöhnt!

Auch für die reife Haut ist es durch seine antioxidative Wirkung geeignet, schützt vor Hautalterung und reduziert Falten.

 Anti-Aging-Effekt mit Kurkuma…

…denn es entfaltet seine antioxidative Wirkung auf der Hautoberfläche, es bindet freie Radikale und macht unsere Haut einfach glatter und reiner. Wegen der starken Wirkung als Radikalfänger verzögert Kurkuma die Entstehung von Falten und anderen Alterserscheinungen. Ebenso hat Kurkuma feuchtigkeitsspendende Wirkungen und so verbessert sich die Elastizität unserer Haut, Falten werden geglättet und ebenfalls auch reduziert. Blasse, müde Haut kann man mit Curcuma-Masken einen Frischekick verpassen.

Hier eine 2-Step-Anwendung für einen strahlenden Teint für den Sommer:

Was Sie brauchen:

-     3 EL Reismehl

-     3 EL Saft einer Gurke

-     1 EL Kurkumapulver

Alles gut miteinander vermischen und fertig ist das feine Kurkumapeeling.

Auf das Gesicht auftragen und gut 3-5 Minuten mit kreisenden Bewegungen einmassieren, dann mit warmen Wasser abspülen.

 Schritt 2

Was Sie brauchen

-     2 EL Sandelholzpulver

-     2 EL Rosenwasser

-     1 EL Honig

Alles zu einer feinen glatten Masse verrühren und auf das Gesicht auftragen und gute 15 Minuten einwirken lassen. Danach mit lauwarmen Wasser abnehmen.

Dieses 2-Schritte-Kurkuma-Programm wird Ihnen eine wunderbar golden schimmernde Haut zaubern, ideal für den Sommer. Wiederholen Sie diese Prozedur etwa 2-3 mal die Woche! Am besten am Abend anzuwenden.

Kurkuma1.jpg

Kurkuma...

Schönheit für Ihre Haut

 Hier noch eine vegane Kurkuma Allzweck-Maske: 

-     1 TL Kurkuma Pulver

-     1 TL Honig

-     1 TL Kokoscreme oder Mandelmilch!

Alles vermischen und auf das Gesicht auftragen. 15-20 Minuten einwirken lassen und dann mit warmen Wasser abnehmen. Sie werden diese Maske lieben! Auch bei einem unreinen Rücken – einfach zusammen mischen, auftragen, warten – fertig!

Eine sehr intensive Peeling-Maske: Kurkuma zusammen mit Papaya. Das Papain, welches in der Papaya enthalten ist, löst Zellverbände der oberen Hautschichten ab und peelt dadurch besonders schonend. Für diese Maske sind unreife Früchte am besten geeignet, da sie etwa 5000-mal mehr Papain enthalten, als reife Früchte. Nehmen Sie unbedingt die Kerne mit dazu, das gibt ein ganz besonders gutes Peeling!

Was Sie brauchen:

-     1 TL Kurkuma

-     ½ unreife Papaya, pürieren, am besten mit etwas Kokoswasser, aber gutes reines Wasser tut es auch, und die Kerne nicht vergessen mit dazu zu nehmen!

-     1 TL Mehl

-     Saft von einer ½ Zitrone

Alles gut mischen, auftragen, 15 Minuten einwirken lassen und danach mit kreisenden Bewegungen noch einmal auf-peelen, dann abnehmen und etwas Rosenwasser auf die Haut geben!

Achtung:

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie nicht zuviel Kurkuma genommen haben, denn Kurkuma lässt die Haut zunächst leicht gelb aussehen. Das ist nicht schlimm, denn es gibt hinterher diesen goldenen Effekt! Wenn es aber zu viel ist, dann nehmen Sie lauwarmes Wasser, oder Saft einer Zitrone oder Kokosöl, um die gelbe Farbe gleich wieder weg zu bekommen.